Gold Route – Goldenes Dorf

In Paredes im Norden Portugals die „Goldene Route – Goldenes Dorf“

bewahrt die Spuren einer Zeit aus der Römerzeit. Lernen Sie die Romanische Route kennen, einschließlich des Klosters Cete und des Torre de Aguiar

Lernen Sie die Geschichte der Goldminen im Zentrum der Interpretation der Goldminen von Castromil und Banjas kennen.

Fahren Sie auf der Route der Romanik in Richtung des Turms des Schlosses von Aguiar de Sousa, denn das Kloster Cete ist bereits alle dort vorbeigegangen, wo uns die herrliche Landschaft und Ruhe präsentiert. Wir stiegen zur Frau von Salto ab, um unseren Gaumen und die Köstlichkeit zu testen gastronomisches Fevra in Knoblauchrebe mit Käse und Ei!

Durch die Gleise erreichen wir die Gruta das Banjas, alte Goldminen, die von unseren Vorfahren gebaut wurden, und fahren weiter zu den Minen der Banjas, wo wir die Gleise finden, die der Wagen verwendet.

Blick auf den Black Well und seinen Wasserfall, unterwegs!